Nächste Termine

Jul
7
1. Tiroler Kabarettgipfel
Eisarena Fulpmes
20:30
Aus www.kki.at: Das who-is-who des Tiroler K...
Sep
9
VORPREMIERE. wOHNMACHT
Wörgl, VZ Komma
20:00
Bald gibt’s hier mehr Info ..!
Sep
14
PREMIERE: wOHNMACHT. Das neue Programm.
Innsbruck, Treibhaus
20:00
In „wOHNMACHT“ zeichnet Markus Kos...
Sep
16
wOHNMACHT. Das neue Programm.
Innsbruck, Treibhaus
20:00
In „wOHNMACHT“ zeichnet Markus Kos...

3 days ago

Markus Koschuh
Kwaranntotschinkwe anni! Liebe Grüße aus Venezia! #flitterwochen #geburtstag #glück #venezia ... See MoreSee Less
View on Facebook

4 days ago

Markus Koschuh
MORGEN DIENSTAG, 28. JUNIDas Literaturhaus am Inn feiert sein 25-jähriges Bestehen - und wie. So hat man Innsbruck sicher noch nie gesehen und gehört. GANZ GROSSE EMPFEHLUNG!Wir laden Sie herzlich zur Präsentation unseres Jubiläumsprojektes am 28. Juni, 19.00 Uhr, ins Literaturhaus am Inn ein. Mit Texten und Videopräsentationen der beteiligten Autor*innen Stefan Abermann, Christoph W. Bauer, Ágnes Czingulszki, Barbara Hundegger, Margit Jordan, Markus Koschuh, Wolfgang Nöckler, Helmut Schiestl, Siljarosa Schletterer und Carolina Schutti. 25 Jahre #literaturbewegt ... See MoreSee Less
View on Facebook

1 week ago

Markus Koschuh
Coole Tipps für heiße TageInns’bruck wird dieser Tage zu Rinns’bruck – unter den Achseln. Was für eine Affenhitze, hm? Im Schweiße meines Angesichts gestehe ich, dass ich erst im Internet fündig wurde woher der Begriff „Affenhitze“ kommt. Demnach war’s im Affengehege des Berliner Zoos Ende des 19. Jahrhunderts dermaßen heiß, dass man dort von „Affenhitze“ sprach. Aha und soso. Hilfreicher sind da schon meine Top 5 für einen kühlen Kopf an heißen Tagen:In der Tiefkühlabteilung beim Burgrgaben-Hörtnagl den Kopf zwischen Tiefkühlerbsen und Cremissimo erfrischen. Wahlweise zwei hauchdünne Blätter herrlicher Hörtnagl-Extrawurst statt in eine Semmel auf die Stirn legen lassen.Das Innsbrucker Tiefgaragennetz für sich entdecken. Statt an der Sonne kommt man unterirdisch und schattig-kühl (aber stinkert) vom Congress bis zur Bundespolizeidirektion.Etwas Kühlung versprechen auch die vielen schattenspendenden Bäume am Landhausplatz. Der war gut, hm?Wagemutige können es auch in einer der Innsbrucker Auto-Waschstraßen versuchen. Aber Achtung! Bei falscher Programmwahl setzt’s statt nasser Abkühlung einen kratzbürstigen Unterbodenschutz samt Heißwachs.Die beste Option an heißen Innsbruck-Tagen bleibt: Rauf auf die Berge. Aber schnell sein – der Klimawandel macht auch vor Innsbrucks Bergen nicht halt.Bezirksblätterkolumne "Koschuhs Kastl" #54An, Ab- oder Aufregungen wie immer gerne hier oder an kastl@bezirksblaetter.com ... See MoreSee Less
View on Facebook
  • Genial. Einfach genial. Koschuh wirbelt lustvoll übder den Abgrund der österreichischen Seele hinweg", Oberländer Rundschau